4. Spieltag 1.Mannschaft PDF Drucken E-Mail

Freitag, 26.08.2016

TSV Steingaden - TSV Hohenpeißenberg  2:7 (0:2)

Mit einem vor allem in der Höhe überraschenden Auswärtssieg schloss die Rigi-Elf nahtlos an den Heimsieg gegen Burggen an. Das Ergebnis täuscht aber über den Spielverlauf hinweg, so deutlich war der Unterschied zwischen den Mannschaften nicht.

Die Gastgeber machten es aber der Rigi-Elf an diesem Tag einfach mit dem Tore schießen. Durch eklatante Abwehrfehler verhalfen sie unserem Team zu guten Chancen, während sie selber fahrlässig mit ihren Chancen umgingen. Durch Tore von Michael Osterried und Matthias Rohrmoser führte man zur Pause mit 2:0. Direkt nach dem Wiederanpfiff schlug erneut Matthias Rohrmoser zu und sorgte für die frühe Vorentscheidung. Letzte Zweifel am Sieg räumte Marco Kechele kurz darauf (49.) mit seinem Tor zum 4:0 aus. Auch durch den Anschlusstreffer der Gastgeber per Elfmeter ließ man sich nicht aus dem Konzept bringen - an diesem Tag hatte man immer eine Antwort parat. Für die letzten drei Rigi-Tore zeichneten sich zweimal Florian Goldbrunner und Matthias Rohrmoser mit seinem dritten Treffer verantwortlich.

Hier geht es zu den Spieldaten.