7. Spieltag 2.Mannschaft PDF Drucken E-Mail

Sonntag, 18.09.2016

TSV Hohenpeißenberg II - Türk Gücü Schongau  2:1 (0:0)

Gegen den Absteiger aus der A-Klasse holte unsere zweite Mannschaft doch etwas überraschend einen Dreier. Überraschend auch deshalb, weil die Gäste erfahrungsgemäß ab Mitte September nach Rückkehr ihrer Urlauber immer komplett antreten können.

So war der durchwachsene Saisonstart der Türken nicht überraschend, hatten sie doch auch in den letzten Jahren zur Hauptferienzeit immer Personalprobleme. Ab jetzt sollten die Gäste jedoch ein gewichtiges Wort in der B-Klasse mitreden können.

Unser Team zeigte sich aber kampfeslustig und war natürlich auch wieder wesentlich besser aufgestellt als noch letzte Woche. Die Türken erspielten sie schnell Feldvorteile, doch die Rigi-Abwehr hielt gut dagegen. Und wenn die Gäste doch mal durchkamen, dann erwies sich Leon Langenegger als starker Torhüter. So ging es torlos in die Kabinen.

Doch das Unentschieden hielt nich lange, gleich nach der Pause bekamen die Türken einen Elfer zugesprochen und diesen nutzten sie zur Führung (49.). Doch dem Rückstand konterte unsere Mannschaft mit Routine und jugendlichem Elan. Zunächst erzielte Routinier Matthias Christl den 1:1 Ausgleich (54.), kurz darauf schoß der A-Jugend-Spieler Tobias Rauschenbach sein Team sogar mit 2:1 in Führung (59.). Diese Führung konnte die letzte halbe Stunde mit Kampf und Glück verteidigt werden und so blieben diese 3 Punkte unterm Rigi.

Hier geht es zu den Spieldaten.