Termine

05.01.2018 (20:00h - h)
Preisschafkopf
Heute38
Gestern163
Insgesamt390489

VCNT - Visitorcounter

 

160418 TSV logo.


Erste Jahreshauptversammlung der neuen Vorstandschaft PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. März 2015 um 08:49 Uhr

Am Donnerstag, 12.03.2015 fand erstmals unter der Regie der im letzten Jahr neu gewählten Vorstandschaft die Jahreshauptversammlung statt. Neben einem Jahresrückblick des Abteilungschefs Robert Goldbrunner berichteten auch der Kassier Rainer Friedmann und Jugendleiter Klaus Kechele über das abgelaufene Jahr.

Danach entwickelte sich eine lebhafte Diskussion hauptsächlich zur geplanten Sanierung des Fußballplatzes auf der Rigi-Alm. Hier zeigte es sich wiederum, dass der Fußballplatz auf der Rigi-Alm ein schwieriges Thema darstellt. Eine Generalsanierung ist aufgrund der extremen Bodenverhältnisse vor Ort zu teuer, eine Sanierung für bessere Trainingsbedingungen für das nächste Jahrzehnt wird angestrebt. Für und Wider dieser Sanierung wurden diskutiert, Alternativen hierzu (z.B. ein neues Trainingsgelände) gibt es jedoch (derzeit) auch so gut wie nicht. Auch diverse andere Themen wurden noch diskutiert bzw. angeregt. Für diese durchwegs konkstruktiven Beiträge der anwesenden Mitglieder bedankt sich die Vorstandschaft recht herzlich.

Zum Abschluss standen dann noch Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder auf dem Programm. So durfte Robert Goldbrunner folgenden Mitgliedern Urkunden bzw. Medaillen überreichen:

30 Jahre Mitgliedschaft: Dunajski Martin, Kechele Klaus und Kuchler Günther

50 Jahre Mitgliedschaft: Eggersdorfer Franz und Schwaiger Rudolf

60 Jahre Mitgliedschaft: Sanktjohanser Franz

Jugendabzeichen für 8 Jahre Jugendarbeit:  Sanktjohanser Klaus

Jugendabzeichen für 15 Jahre Jugendarbeit: Krönauer Josef

Und auch der Vorgänger-Abteilungsleiter Georg Kraus wurde ausgezeichnet. Er bekam für 20 Jahre Arbeit in der Vorstandschaft das Verbandsehrenzeichen in Gold.

 

Die neue Vorstandschaft kann insgesamt auf ein gelungenes erstes Jahr zurückblicken. Sie bedankt sich bei den ausgeschiedenen Vorgängern für die Übergabe einer absolut intakten Abteilung. Ferner bedankt sich die Vorstandschaft bei allen Mitgliedern, Sponsoren, dem TSV Hauptverein, der Gemeinde Hohenpeißenberg und allen weiteren Helfern für die tatkräftige Unterstüzung im abgelaufenen Jahr.